Das Duo Praxedis ist ein Klavier-Harfe-Duo aus der Schweiz, das sich aus Praxedis Hug-Rütti (*1958) an der Harfe und ihrer Tochter Praxedis Geneviève Hug (*1984) am Klavier zusammensetzt. Die beiden haben jetzt bei Paladino Music eine CD unter dem Titel ‘Russian Souvenirs’ herausgebracht.
Der zu selten gespielte Komponist Cesar Cui macht mit ‘Trois morceaux’ den Anfang. Es ist ein leichtes und unterhaltsames Werk, das Freude und Wärme ausstrahlt. Anton Arensky, einer von Rimski-Korsakovs Schülern, ist mit seiner Suite Nr. 1 zu hören, beeinflusst sowohl von Volksmusik wie von europäischen Traditionen.
Vier Sätze aus der bekannten ‘Scheherazade’ von Rimski-Korsakov, sind die Krönung dieser unterhaltsamen CD vom Duo Praxedis. Man mag vielleicht die Atmosphäre und das Volumen eines großen Orchesters vermissen, doch ist das Arrangement für Klavier und Harfe sehr fein gelungen. Zweifellos ist von allen Bearbeitungen, und seien die Dialoge auch noch so rhetorisch, jene von ‘Scheherazade’ die eloquenteste und charmanteste, die, welche die Instrumente am besten, am zwanglosesten und am natürlichsten vereint und auch die schönsten Stimmungen hervorruft.
Weiter sind die Berceuse aus ‘Khovanshchina’ von Mussorgsky und ‘Chant sans Paroles’ von Tchaikovsky zu hören.
Russian music in transcriptions for harp and piano, nicely played by Duo Praxedis. The excerpts from Sheherazade are definitely the most convincing part of the program. Here the duo, giving their very best in terms of refinement and atmosphere, gets the best out of the original music.